Storchennest zerstört

„In Untervalme – dem Grenzgebiet zu Bödefeld – ist bei der Durchforstung eines Waldstückes ein Schwarzstorchennest zerstört worden.

Das Storchennest lag im so genannten Vier-Länder-Eck von Olsberg, Bestwig, Winterberg und Schmallenberg. Ein Gebiet, das im Umkreis einer Windkraftkonzentrationszone liegt.

Die Zerstörung des Nestes hat die Untere Landschaftsbehörde bestätigt.

Schwarzstörche stehen unter Naturschutz, auch ihre Nester sind geschützt. „Gegen den betroffenen Grundstückseigentümer leitet der Hochsauerlandkreis deshalb jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein“, erläutert Kreis-Pressesprecher Martin Reuther. Der Grundbesitzer erhalte zeitnah eine Anhörung.“

Nachlesen auf derwesten.de


Windflut Elpe